Schulleben

Sekundarschule für situiertes und projektorientiertes Lernen*

Die Reinhold-Burger-Schule ist eine Sekundarschule mit einem werteorientierten, gesellschaftlich-kulturellen Schulprofil. Produziert wurde dieses Video im Schuljahr 2013/14 von der Klasse 7 C gemeinsam mit dem Schauspieler Jonas von Lingen.

* Sekundarschule für situiertes und projektorientiertes Lernen

Mittagsessen

Pünktlich zum neuen Schuljahr möchte sich unser ebenfalls neuer Caterer, die Firma nobis gGmbH vorstellen. Wir freuen uns sehr, denn nobis bietet ein tolles Schüleressen zum fairen Preis. Möglich wird dies auch durch eine enge Zusammenarbeit mit unserer Schülerfirma. Probiert es aus - ihr könnt es zum Preis von 2,95 € direkt in der Mensa kaufen.

Gemeinsam bewegen wir was!

Im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ fand am 1. Juli 2018 unter dem Motto „Gemeinsam bewegen wir was“ unser Auftritt auf dem RAKATAK-Festival statt. 

Gestartet wurde mit einem Flashmob im Bürgerpark. Anschließend sind wir mit mehr als 80 Trommler*innen, Tänzer*innen, unserer Großpuppe, Poi-Artisten, der Kostümgruppe, der Buchstabengruppe und vielen begleitenden Schüler*innen, Künstler*innen, Lehrer*innen und Eltern über das RAKATAK-Gelände gezogen. Den Abschluss fand der Auftritt mit dem inzwischen schon traditionellen Programm  unseres Chores und der Band "Time" auf der vorderen Bühne.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten und Unterstützer*innen. Es war ein tolles gemeinsames Erlebnis.

Ab durch den Wald (Klasse 7)

Was wir theoretisch im Unterricht lernen, wollen wir natürlich auch praktisch erleben. Für den Biounterricht der letzten Wochen zum Thema Wald bedeutet dies: wir erkunden dieses Ökosystem mit all unseren Sinnen.

Daher ging es für alle 7. Klassen an vier verschiedenen Tagen in den Bucher Forst. Ausgestattet mit wetterfester und gegen Zecken schützender Kleidung sowie einer vollen Brotdose durchbrachen wir am Pölnitzweg die Grenze zum Wald.

Eine Woche im Leben eines Zirkusartisten (Klasse 7)

...Was für eine Erfahrung. Am Ende platzten Lehrerinnen, Sozialarbeiter und Familienangehörige fast vor Stolz. Großartige Artisten waren sie – unsere Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen.

Ein Ausflug in die Physik (Klasse 7)

An unserem Wandertag verschlug es uns an die Freie Universität zu Berlin. Hier erwartete uns Physik zum Anfassen. Nicht jeder verbindet mit dem Fach nun gleich Spiel, Spannung und Spaß - umso überraschter waren die Schülerinnen und Schüler daher, als sie die Katakomben des Physlab in der Schwendener Straße 1 betraten und hundert fertig aufgebauten Physikexperimenten gegenüberstanden. 

Otto Herz übernimmt Patenschaft für unsere Arbeit als Schule ohne Rassismus

Die Aufgabe der Schule ist es, das GELINGEN zu organisieren, nicht das Misslingen zu dokumentieren...     Otto Herz

Wir freuen uns sehr, dass Otto Herz am 5. Dezember 2013 und am 4. Juli 2014 unsere Schule besucht hat. Das zweite Mal kam er als unser Pate zur feierlichen Verleihung des Titels "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Die U-Bahn-Schreiber

Bryan, Coralie, Erni, Florian, Jil, Leander, Mago, Niclas, Sean haben sich am Blog der U-Bahn-Schreiber beteiligt. Reinschauen lohnt sich!
http://u-bahn-schreiber.blog.de/

M 1 - Abgefahren -

Mehr als ein Jahr haben wir jahrgangsübergreifend an unserem selbst produzierten Musical nach dem Vorbild von Linie 1 (Grips-Theater) gearbeitet. Dabei entstand unter der Leitung des Fachbereichs Kultur und in Kooperation mit dem Modellprogramm Kulturagenten für kreative Schulen unser schulisches Großprojekt.

Subscribe to Schulleben